MANTELTARIFVERTRAG IG METALL BAYERN PDF DOWNLOAD

Author: Vurr Mezikinos
Country: Guyana
Language: English (Spanish)
Genre: Marketing
Published (Last): 7 July 2015
Pages: 279
PDF File Size: 2.76 Mb
ePub File Size: 8.11 Mb
ISBN: 821-7-97930-959-1
Downloads: 72229
Price: Free* [*Free Regsitration Required]
Uploader: Vizragore

Vergleiche auch Tarifentgelt nach Leistung und Erfolg. Man unterscheidet verschiedene Tarifvertragsarten u.

Dabei werden nach der Rechtsprechung nur solche Regelungen verglichen, die in einem inneren sachlichen Zusammenhang stehen: Mehrarbeit sowie die daraus entstehenden Plus- bzw.

Die meisten Schlichtungsabkommen sehen einen Einlassungs- aber keinen Einigungszwang vor. Tariflich geregeltes Verfahren zur Einigung bei streitigen Tarifverhandlungen. Tariflich geregelte Zusatzversorgungssysteme zur Alterssicherung gibt es zum Teil bereits seit Jahrzehnten.

Anpassung von Dauer, Lage und Verteilung der Arbeitszeit an die betrieblichen Erfordernisse Auftragsschwankungen, saisonale Schwankungen, Produktionsumstellung, wechselnder Krankenstand u.

Tarifglossar – Hans-Böckler-Stiftung

Mitgliedschaft eines Unternehmens in einem Arbeitgeberverband “Ohne Tarifbindung”. Eine Zwangsschlichtung besteht nicht. Bestandteil einer Tarifforderung bzw. Das nach einem Arbeitskampf gefundene Ergebnis wird den Mitgliedern in einer 2.

Die wichtigsten Differenzierungsfaktoren sind: Ausgenommen ist meist entweder teilweise oder aus der Gesamtheit der Regelungen die Gruppe der leitenden Angestellten.

Tarifentgelt nach Leistung und Erfolg. Die Vorweganhebung dient manteltarifvertrag ig metall bayern pdf download Angleichung einzelner Gruppen oder eines ganzen Tarifbereichs, der zu stark von vergleichbaren Bereichen differiert, bzw.

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Steigt das Effektiveinkommen schneller als das Tarifeinkommen, spricht man von positiver L.

Weitere Informationen zum Streikgeschehen. Aufgrund des Entstehens neuer Branchen und neuer Unternehmensstrukturen nimmt die Notwendigkeit zur Tarifkooperation zu Tarifkonkurrenz. Die Rechtsnormen des Tarifvertrages gelten unmittelbar zwischen den Tarifgebundenen und haben eine zwingende Wirkung.

Das nach Streik erzielte Tarifergebnis wird den Mitgliedern in einer 2. Arbeitszeitstandard ist in den meisten Tarifbereichen als Wochenarbeitszeit festgelegt. In der Regel wird M. Erziehungsurlaub auf die BZ-Zeiten anzurechnen sind oder welche Zeiten als Ersatzzeiten anerkannt werden z. Wesentliches Mittel des Arbeitskampfes ist der Streik.

Tabellen und Grafiken zur Tarifbindung. Wenn Sie fortsetzen bzw.

Alle Komponenten zusammengenommen ergeben das tarifliche Jahreseinkommen. Gehaltsgruppen fest, definieren die Gruppenmerkmale und treffen die Regelungen zur Leistungsentlohnung. Es wird unterschieden zwischen der summarischen Arbeitsbewertung anhand weniger zusammenfassender Merkmale und der analytischen Arbeitsbewertung, bei der die verschiedenen Anforderungsarten anhand eines umfangreichen und detaillierten Merkmalskatalogs erfasst, in quantifizierter Form bewertet und gewichtet werden.

Im April wurde das AEntG novelliert. Lebensjahr vollendet haben, auf Basis einer freiwilligen Vereinbarung mit ihrem Arbeitgeber auf Altersteilzeit gehen. So funktioniert das Tarifsystem. Die Schlichtung kann nach manteltarifvertrag ig metall bayern pdf download Scheitern der Verhandlungen von jeder der beteiligten Tarifparteien angerufen werden. Jahreseinkommen ist das in einem Jahr insgesamt erzielte Tarifeinkommen.

Bankgewerbe und chemische Industrie. In einigen Tarifbereichen finden sich die Ortsklassen noch heute. In verschiedenen Manteltarifvertrag ig metall bayern pdf download gibt es Initiativen zur Durchsetzung des Grundsatzes der Entgeltgleichheit.

Weitere Informationen auf der Themenseite ” Leiharbeit “. Tarifchronik Laufende Chronik von bis Anfang Kurzchronik: In dieser Frist, die i. Mehr Informationen zu Cookies.

Geltungsbereich eines Tarifvertrages, der durch drei Elemente definiert ist: Die Allgemeinverbindlichkeit endet mit dem Ablauf des Tarifvertrages.